— Gesponserte Links —
Marinaleda, Spanien

Marinaleda, Spanien

281
0

TEILEN

Vielleicht war es ein Antiquar in oder auf jeder Website, die Sie bemerken, Thomas More; Utopien. Wenn Sie verstehen, dass Sie nicht alles lesen sollte, bis Sie nicht in die natürliche Welt fallen wollen. Das Lifestyle im Buch spanisches Sevilla in der andalusischen Region beschrieben, ein kleines Dorf in der Nähe von Marinaleda ‚scheint auch geschehen zu sein.

Marinaleda, etwa 3000 (2012), mit der einheimischen Bevölkerung; der Leiter der persischen Armee von 300 Spartans holding 40 oder früher Kursad mit Han-Chinesen Kopf aus sehr unterschiedlichen, wenn nötig. Beide kämpfen mit Finanzkrise in Europa Mitte. Marinaleda Geschichte von 1980 geht zurück auf s. Es alle Dörfer landet in der Zeit von Madrid gehört zu einem wohlhabenden. Alle Dorfbewohner versuchen, in diesem Bereich und das Leben, das sie trotz überleben alle Werke tun wollen schlanke Gestalt, um zu überleben. In der alten Kaserne, die die Menschen gezwungen sind, unter schwierigen Bedingungen zu leben, Suche nach einem Weg aus. Suche nach einem wenig Licht wird nach dem Sturz der Franco-Faschisten nach rechts gerichtet.

Marinaleda, Spanien

Die erste nach dem Sturz des Regimes gehalten freie Wahl, die Tarifunion wurde im Dorf gegründet; Andalusien Front gewinnt. Dies wird zu einem Wendepunkt für die Auswahl der Dörfer. Bauern, John Steinbecks „Früchte des Zorns“ aus dem Roman „Wen esinlenmişce, die in den Bereichen arbeiten, ist das Feld sein. „Sie organisiert und sie beginnen, die Proteste zu sagen. Zum Zweck der Proteste kamulaştırılıl gesamtes Gebiet des Dorfes. Diese Reaktionen sind die Menschen, die die ehemaligen Lehrer Juan Manuel Sánchez Gordillo geführt. Gordillo und seine Anhänger, gewannen als Folge des Wunsches vieler Jahre der Kämpfe in den Jahren 1991 und 1250 Hektar Madrid ‚s gegründet, nachdem das Dorf aus dem Dienst der reichen Bauern Genossenschaften übertrugen genommen wurde.

Marinaleda, Spanien  Danach ersetzt die Zukunft dieses Dorf wie ein Märchen, Entwicklungen Layout wurde begonnen hat, vollständig. Jetzt ist alles im Dorf getan wurde durch Genossenschaften getan. Zum Beispiel, wenn Sie ein Vermieter sein wollen, bieten Sie Kooperativen alle Einrichtungen, aber es gibt eine Bedingung. Wenn Sie ein Vermieter sein wollen, müssen Sie während dieses Haus im Bau arbeiten. Dies ist nicht Ihr Haus jederzeit möglich. Sie können mieten für viele Jahre zu sitzen.

Sie zahlen 15 Euro für dieses Jahr ausreichen. Dörfer in der Nähe auf Leasing nehmen als Beispiel ein wirklich wichtiges Element der Bewertung. Zum Beispiel in Marinal ‚oder das nächstgelegenen Dorf El Rubio (Bevölkerung 3500), stehen unsere Augen als die billigste monatliche Miete von 250 Euro und über dem Dorf. Wenn wir die kleinen technischen Details Speaking Häuser, Häuser von 90 Quadratmetern Innenraum von 100 Quadratmetern mit einem Garten und einer Garage untersuchen. Diese Situation muss Luxus-Villen im Kopf gebracht wurde.

Noch interessante Sache ist völlig kostenlos Ausbildung in diesem Dorf und alle Kosten von der Genossenschaft bezahlt werden. Die Schüler essen müssen wieder die ganze Genossenschaft Betrieb freie Mahlzeiten durch das Unternehmen Familien willkommen, die ihre Kinder zu Monat 15 (2012) Euro-Geld will, kann in den Kindergarten geschickt werden. Um zu verstehen, was diese Gebühren in Sevilla ‚Kindergarten Gebühren so interessant ist, die berücksichtigt werden müssen. Sevilla aus dem Kinderzimmer monatlichen Gebühr von 250 Euro (2012).
In der Tat, alles, was Sie das Recht, von ihnen auf den Bürgermeister berührt essen müssen haben die szia bemerkt. Als einer der Menschen, den größten Beitrag in so dass dies die Juan Manuel Sánchez Gordillo köy austritt.

Also, wer, Juan Manuel Sánchez Gordillo?

Marinaleda, Spanien

Gordillo 2008 erhält der Vereinigten Linken (II) Andalusien Landtags aus der Liste der da gewählten Bürgermeister, Behörden Auto auch nicht-Service-Mann, Gehalt in den Händen eines klaren menschlichen veköy bis die Genossenschaft „genug zu übertragen Kommunisten zu beschreiben, wie liberal sein zu mutig in Ausgang.
Sini Demokratie in unserer Welt, in der Demokratie viel diskutiert wird Marinaleda nicht einmal zu denken bekommen, die eine andere Perspektive zu bringen.

Das Dorf Schankwirtschaft eine Sitzung des Rates hat angerufen und wo die Arbeit hier getan werden, die funktionieren werden, wie zu arbeiten, wie viel im Gegenzug berechnet, wie viele Steuern verdienten im Dorf Welche Investitionen Dorfbewohner mehr Geld bezahlt werden zu machen und was verbannen ob das, was importiert werden es wurde beschlossen, durch. Das Dorf liegt nur 6 Stunden und Stunden Arbeit pro Tag an (2013) 51 Euro bezahlt, bestimmt. Jeder will nach zu wollen Füllung mindestens einen Job in sechs Stunden arbeiten, um zu wissen, mit oder Kunstwerk zu beschäftigen. Weitere Studien sind ihnen zu helfen, sich zu entwickeln, indem ähnliche Kurse für Menschen zu schaffen, die die Ausbildung ihrer Kinder als Freiwilliger zu beobachten.

Marinaleda ist auch eine der interessanten Seite, der Eingang zum Dorf, „Welcome to Utopia“ oder in jeder Wand der Straßen „Eine andere Welt ist möglich“ an ähnlichen Slogans zu nehmen. keine Basis in der Tat, kaum etwas in einem Dorf hier erklärt werden, die durch die Wirtschaft florierte.

Referenzen:
Das Dorf gegen die Welt: Dan Hancox
Vikipedi, <br />
http://www.critical-theory.com/story-marinaleda-communist-village-world/, <br />
http://www.theguardian.com/world/2013/oct/20/marinaleda-spanish-communist-village-utopi zu

— Gesponserte Links —

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

8 + 3 =