— Gesponserte Links —
Was ist Brief? | Was macht eine BriefDatei?

Was ist Brief? | Was macht eine BriefDatei?

154
0

TEILEN

Wenn wir professionelle Unterstützung bei der Werbearbeit, die wir für unsere Marke oder Produkte planen, wollen wir eine Werbeagentur oder einen Markenberater kontaktieren, oder? Und wie viel weiß ein Außenstehender über uns? An dieser Stelle ist das dritte Unternehmen, das Effektiv Anzeigeninhalte erstellen muss. das wichtigste Werkzeug, das es der Partei ermöglicht, uns zu erkennen, ist unsere kurze Datei. Kurz bedeutet wörtlich „Selbstdefinition“. Daher muss eine Marke, die für Werbearbeiten budgetieren will, sich und ihre Erwartungen zunächst mit der kurzen Datei zusammenfassen.

Zum Beispiel: Wir haben ein Unternehmen, das Damensocken herstellt. Wir wollen durch Markenbekanntheit oder direkte Produktförderung in verwandten Werbekanälen auf sich aufmerksam machen. Der Digitalmedienexperte Ozkan klopfte an die Haustür und wir wollen uns ein Bild von ihm machen. Digitale Medien, Werbung, Marketing-Experte Ozkan Gehirn das erste, was er von uns will, ist unsere kurze Datei.

Wie Sie verstehen können, hat sich Herr Ozkan noch nie für Damensocken interessiert und kann in diesem Sektor komplett französisch sein.

-Aber das bedeutet nicht, dass Ozkan Gehirn ist kein guter Werbetextschreiber oder kann Ihr Werbebudget nicht effizient verwalten. Denn Herr Ozkan ist Experte für digitales Marketing.

Mit Ihrer kurzen Datei können Sie Ihren Auftrag und Ihre Anfragen wie folgt an Herrn Ozkan senden:

Beispiel-Brief

  1. Marke/Geschäft oder der Zweck Ihres Projekts?
  2. An wen/an wen wenden Sie sich an (Ihr Publikum)?
  3. Eigenschaften und Vorteile?
  4. Ihre traditionellen Marketingpläne?
  5. Ihr Zielmarkt?
  6. Ihre Corporate Identity, Ihre Unternehmenskommunikationspräferenzen?
  7. Welche Apps erhalten Sie von Ihren nächsten Mitbewerbern, Mitbewerbern, die Sie voranbringen möchten, oder Apps, mit denen Sie von Ihren Mitbewerbern absehen?
  8. Zusammenfassung der Nachricht, die Sie geben möchten?
  9. Wie wollen Sie Ihre Marke positionieren?
  10. Ist Ihr Slogan klar oder eine Zusammenfassung der Botschaft, die mit dem Slogan im Auge behalten werden sollte?
  11. Ihr Zeit- und Budgetplan?

Die Fragen, die in der Beispiel-Kurzdatei beantwortet werden müssen, sind wie oben. Diese Definitionen können ähnlich dupliziert oder abgekürzt werden. (Je nach zu vermarktendem Produkt/Dienstleistung)

Sie müssen zusammenfassen:

Brief ist das wichtigste Instrument, um eine genaue Strategie zu setzen, indem Sie Ihre Geschäftserwartungen auf der Expertenseite in der Marktwerbung zusammenfassen.

— Gesponserte Links —

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT