— Gesponserte Links —
Wer ist Lucy der Australopithecus? Information über

Wer ist Lucy der Australopithecus? Information über

847
0

TEILEN

Australopithecus (Australopithecus) ist ein Gattungsname auf die Tiere, die vor vor rund 4 Millionen Jahren in Afrika etwa 1 Million Jahren gelebt haben. Australopithecinen sind die ältesten bekannten Hominiden Fossilien.

Australopithecirs begann auf zwei Beinen zu stehen und zu gehen. Sie sind 110 bis 150 cm lang; Sie haben eine große und prominente Gesicht und große Zähne. Ihre Gehirne sind ein Drittel der gegenwärtigen Menschen. Männer wachsen größer als Frauen.

Anthropologen haben sechs Australopithecus-Arten im Allgemeinen identifiziert. Dies sind die jüngste der älteste:

 

Australopithecus anamensis,
Australopithecus afarensis,
Australopithecus africanus,
Australopithecus garhi,
Paranthropus boisei und
Paranthropus ist robustus.

Obwohl die Australopithecinen großen Flächen und Minderheiten, A. boisei und A. robustus haben größere Kiefer und Zähne als andere. Einige Anthropologen stellen diese breite australopithecs in eine Gattung namens Paranthropus.

Australopithecus Fossilien wurden zum ersten Mal im Jahre 1924 von der südafrikanischen Anthropologe Raymond Dart entdeckt. Dart gefunden, ein Kinderschädel in Taung in der Nähe von Vryburg, Südafrika. Dart angenommen, dass diese gestrandeten Hominiden, genannt Australopithecus africanus, war ein Hominiden, aber die überwiegende Mehrheit der Wissenschaftler zu der Zeit angenommen, dass dieses Fossil eines ausgestorbenen Gorilla-Klasse gehörte (APE).

In den letzten 35 Jahren zeigt der Beweis dafür, dass dieses Fossil zu einem Hominiden wirklich gehört.

Im Jahr 1974 haben die Forscher, Hadar, kam mit einem anderen australopithekin Skelett nach Äthiopien. Dieses Fossil, 3,2 Millionen Jahre alt, ist Lucy genannt. Lucy war in der Lage zu gehen, und hatte die Arme, die an ihrem Körper proportional waren aber länger als normale Menschen.

Im Jahr 1978 fanden Laetoli Knochen in Tansania, zusammen mit Fußspuren eines Hominiden, der vor 3.600.000 Jahre lebte. Wissenschaftler haben „Lucy“ und Laetoli Fossilien Australopithecus afarensis genannt. Im Jahr 1998 wurde eine ganze Australopithecus africanus Skelett in Sterkfontein in der Nähe von Johannesburg, Südafrika entdeckt.

 

— Gesponserte Links —

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

7 + 1 =