— Gesponserte Links —
Geschichte von Ephesus antike Stadt Ephesus die Türkei, Ephesus Informationen

Geschichte von Ephesus antike Stadt Ephesus die Türkei, Ephesus Informationen

1778
0

TEILEN

Ephesus ist ein historisches an der Westküste der Türkei griechischen Stadt und aus der römischen Zeit von İzmir zum Selçuk Bezirk.
Es ist eine der 12 Städte Ionia in der klassischen griechischen Epoche. Polierte Foundation Stone Age BC Es ist 6000 Jahre alt. Ephesus war die Hauptstadt des asiatischen Staates während des Römischen Reiches.
Wegen seiner Lage, es war auch eine der wichtigsten Hafenstädte, die zu dieser Zeit als Brücke zwischen West und Ost serviert worden war. Es ist sehr wichtig für uns, zu Hause zu sein, weil Ephesus, der Tempel der Artemis, auch zu uns nach Hause ist neben der wirtschaftlichen und politischen Bedeutung, die wir in der Vergangenheit.
Ephesus, die ein Ort ist, wo Wissenschaft, Kunst und Kultur in vielen Bereichen bekannt sind, wurde als Wallfahrtsort von Christen heute angenommen, weil es auch der erste Ort, wo das Christentum verbreitet.Geschichte von Ephesus antike Stadt Ephesus die Türkei, Ephesus Informationen

Da Ephesus viele Male im Laufe der Geschichte verschoben wurde, erstrecken sich seine Überreste ca. 8 km eine große Fläche von mehr als. Ayasuluk Tepesi, Ision, Ephesus und Selçuk sind um durchschnittlich 1,5 Millionen Touristen pro Jahr besucht. Die wichtigsten Strukturen und arbeitet in Ephesus, die erste Stadt, die ganz aus Marmor, sind wie folgt:

Tempel der Artemis: Tempel der Artemis, eines der sieben Wunder der Welt, ist der erste Marmor gebauten Tempel der antiken Welt, und seine Grundlagen stammen aus dem 7. Jahrhundert vor Christus. Erbaut von der lydische König Krösus, gewidmet der Göttin Artemis, wurde das Gebäude mit verschiedenen Bronzeskulpturen geschmückt von einem griechischen Architekten entworfen und von den größten Bildhauer der Zeit gemacht. Seine Größe ist 130 x 68 Meter und zehn Säulen nach Westen, wie die anderen Tempel der Artemis.
Der Tempel wurde sowohl als Marktplatz und als religiöse Institution eingesetzt. Artemis-Tempel BC Er wurde von einem Griechen namens Herostratos verbrannt, der seinen Namen in 356 verewigen wollte. In der gleichen Nacht wurde Alexander der Große geboren. Als Alexander der Große Anatolien erobert, bot er den Tempel der Artemis zu helfen, wieder aufzubauen, aber er wurde abgelehnt. Es gibt nur ein paar Marmorblöcke aus den Tempeln links.

 

Celsus-Bibliothek: Eine der schönsten Gebäude aus der Römerzeit wurde das Gebäude sowohl als Bibliothek und als Grabmal diente. Wenn Celsus, der Gouverneur von Ephesus, in 106 starb, baute sein Sohn die Bibliothek als Grabmal im Namen seines Vaters. Celsus Sarkophag ist unter der Westwand der Bibliothek. Die Front war zwischen 1970-1980 restauriert. Buchrollen in der Bibliothek wurden in den Nischen an den Wänden versteckt.

Geschichte von Ephesus antike Stadt Ephesus die Türkei, Ephesus Informationen

Ephesus Antike Theater: Das große Theater von Ephesos Antikes Theater, am Westhang von Panayırdağ gelegen, ist nach Westen in Richtung Hafen. So ist die größte Struktur der Stadt kann durch den Anblick des Schiffes aus der Ferne zu sehen. In der hellenistischen Zeit wurde die natürliche Gesteinsstruktur der Steigung als Infrastruktur aufgebaut. Die Ephesus Antike Theater, in der hellenistischen Zeit mit einer Sitzplatzkapazität von 24.000 erbaut, ist eines der schillerndsten Teile der Ruinen von Ephesus. Das Theater ist auch die beste Schutzgebiet Ruinen von Ephesus und die größte Fläche mit einem Durchmesser von 150 Metern. Während des Römischen Reiches nahmen viele Gladiatorenkämpfe in diesem Theater. Das Gebäude diente auch unzählige Treffen außerhalb der Theater-Displays und gladiatorial Kämpfe. Während der byzantinischen Periode, ein Teil des Bühnengebäudes wurde an der Stadtmauer hinzugefügt und verlor seine Funktion, wenn es als Wachturm verwendet werden begann.

Mutter Mary House: Hz. Die letzten Jahre von Marias Mutter Mary Er glaubte, dass er mit John war. Es ist ein Wallfahrtsort für Christen und von einigen Päpsten besucht. Es wird angenommen, dass Marias Grab in Bülbüldagi war aber das Grab von Maria ist in Silifke, Mersin, wie es in der Bibel erwähnt.

Sieben Schlafhöhle (Ashab-i Kehf): Dieser Ort, der in einem Grab Kirche in der byzantinischen Zeit umgewandelt wurde, ist eine Höhle, in der die sieben christlichen Generäle, die von der Unterdrückung der Heiden Flucht auf den Ausläufern des Mount Panayir geschützt haben. Obwohl es behauptet, 33 Städte in der Welt sind, dass die Höhle innerhalb seiner Grenzen ist nach der Mehrheit der christlichen Quellen, ist die Stadt Ephesus, die von den Christen heilig angesehen wird. Die bekannteste und besuchte Höhle in der Türkei ist das wichtige Zentrum der Zeit und der Katharinenhöhle. Es ist in Tarsus, dem Geburtsort von Paul. Die Gräber, die zu den 5. und 6. Jahrhundert wurden in Ephesus als Ergebnis einer Ausgrabung durchgeführt zwischen 1927-1928 gefunden. Die Inschriften auf den Siebenschläfer gewidmet sind beide in den Gräbern und auf den Kirchenmauern gefunden.

— Gesponserte Links —

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT