— Gesponserte Links —
Wände und Türen Sur Istanbul

Wände und Türen Sur Istanbul

608
0

TEILEN

Die ersten Stadtmauern von Istanbul, wurde während in dem kleinen Dorf Ligos Serail gebaut und im Laufe der Geschichte erweitert. Der größte Beitrag wurde römischen Kaiser Konstantin und Theodosius gemacht. Wenn in der Notwendigkeit, die im Rahmen von Türen und Buchsen hinzugefügt, bei Bedarf auf das Meer Seitenwände gebaut.

Die Gesamtlänge von Istanbul Stadtmauern sind ca. 22 – 23 km. 8 km von der schwarzen Seite des Goldenen Horns Seite ist ca. 6 km und 9 km vom Meer. Wände kann sagen, dass als jemand, der leicht von Anfang bis Ende navigieren: Zur gleichen Zeit, eine dieser Wände das Symbol von Istanbul bilden, die derzeit interne leidet leider!

Der Bau der Wände
Der größte Unterschied zu den klassischen mittelalterlichen Stadtmauern von Istanbul Stadtmauer, ist auch mit ästhetischen Bedenken gebaut. Die Zusammenarbeit ist ein hervorragendes Beispiel dafür, römischen Militär- und Stadttechnik. Selbst als Quelle las ich eine Bestimmung: „Constantinople Wände, sehr stolz auf die Große Mauer in China war, einen besseren Job machen.“

Der Aufbau der Wände; Spezialsand von der Insel Malta, einer bestimmten Temperatur gebacken Ziegel gebracht wird, dass feste Gesteinsfragmenten und verwendet Eiweiß bekannt. Wenn Sie an den Wänden der Touren großen Stein aussehen, können Sie einige Zeichen sehen: Kreuze, Sterne, florale Motive und sogar Artikel … Historiker auf dieses Symbol Basierend, die Wände sind in machen einige Steinblöcke verwendet werden, werden sie interpretiert, wie sie von anderen Gebäuden hier freistehend eingesetzt.

Wände von Istanbul
Die Geschichte der Land Mauern in Istanbul, gehörte dem Dorf, in dem es Ligos sind vor Megaras. Es gibt keine genauen Informationen über den aktuellen Topkapi-Palast, aber wird geschätzt, kleiner zu sein. Später Wände König Byzas leicht vergrößert und in relativer Hinsicht gestärkt. Natürlich sind sie viel kleiner als die Wände der heutigen und schwach.

Struktur von Istanbul Sur
Später Istanbul im Namen des Septimius Severus in Rom eroberte, hat er die Stadtmauern erweitert Çemberlitas Ebene zu ziehen. Die Wände der Hauptstadt von Konstantin dem Großen, der (4. Jahrhundert) zog weiter zurück: Rund Sultan Selim oben auf der Linie … Endlich im 5. Jahrhundert die Kaiser 2.Theodosius Wände an seinen heutigen Grenzen gebracht. Seit Jahrhunderten widerstehen die Wände viele Angriffe, „Theodosius Walls“ Aus diesem Grund ist es so genannt wird.

Schwarze Wände, in der stärksten und stärkste Teil der gesamten Struktur. Dies ist die erste Startreihe bestand aus zwei kleinen und Rückwände sowie eine Schicht groß zu sein. vor den ersten Befestigungen waren tiefe und breite Gräben. so viel für die Sache der Komplex die Landwände der Angriffe zu machen ist, dass im Laufe der Jahrhunderte haben hier kommen. Er führte zu einem Grat in Bezug auf die Verteidiger waren viel wichtiger. Länge war 5.600 Meter von den Wänden auf der Landseite.

Abmessungen der Wände
Die Stirnwände sind etwa 8 und einen halben Meter hoch und hat eine Dicke von nahezu 2 Metern. Die Rückwände hatten eine Höhe von 14 Metern und 5 Meter dick. Ich erwähnte, über den Stadtgraben und 20 Meter breit und 5 Plätze und wurde mit einer Tiefe von 8 Metern haben bestimmt. ein Turm alle 60 Meter ist bekannt gebaut worden zu sein. Dieser Turm aus dem Durchschnitt der 2.5m Wände – 3m bekannt höher sein. Es gab Rowdy Recht auf 5 Meter in Export.

Natürlich, hier brauchen wir Sie fast überall in der Jahrhunderte ständig repariert, verändert, zerstört die Wände und der Boden-Shifter erwartet wird, nicht die gleiche Höhe haben und Dicke zu erinnern, dass.

Römerzeit Reparaturen
Istanbul Sur Karte
Istanbul Sur Karte

Die Landmauern wurden im 5. Jahrhundert als erste römische Zeit repariert. Die zweite große Reparaturarbeiten im 8. Jahrhundert durchgeführt. Da die Wände während der arabischen Invasion im 7. Jahrhundert hergestellt wurde ziemlich beschädigt. Nach dem 9. Jahrhundert, unmittelbar nach und dringend benötigte Reparaturen wurden im Jahr 1204 in lateinischer Sprache Invasion getan. Wände wie jeder Ort in Istanbul auf Zeit, weil die katholische Reich war ziemlich Schilf und uneigennützig vernachlässigt.

In der jungen Sultan 2.Mehmet die letzte große Verbesserungen wurden kurz vor der Eroberung gemacht.

Haliç Walls
Haliç Wände wurden im Zeitraum 2.Theodosius gebaut. Eine der Wände ist 6200 Meter mit der Geschwindigkeit heute leider gibt es nicht viel. Da dies das Jahr der Eroberung ist, Siedlung, Handelszentrum und ist aus Sandelholz (Ich bin eine Menge dieser Informationen nicht sicher) wurde als ein Feld verwendet wird. In gerade jetzt auf dieser Seite der Mündung des Osmanischen Reiches, es war ein Ort, wo die Fabriken und die Einrichtung von Werkstätten.

Die Wände im unteren Mündung der Landes Wände, hatte einen besonderen Abschnitt zum Werfen Darts. Römer erobert sich das Goldene Horn zuversichtlich, in der berühmten Kette, dieser so nah an der Wand war.

Marmara Walls
Sea Wände Marmara Wände auch so weit genannt, wie ich später gebaut wurde verstehen. Hier kommen der Angriff nicht unwahrscheinlich zu sein scheint. Marmarameer starke Strömungen und starke Winde im Schatten der feindlichen Flotte weht er bringt eine ganz problemlos. Soweit die arabischen Marinen hat es hier aufgrund der schieren Natur der Ereignisse unwirksam gewesen. Also auch keine Notwendigkeit, Stärke zu zeigen.

Wenn Sie nach dem Fall des Meeres nicht Karthago stolpern wurde die Anerkennung nicht mehr die ernste Gefahr kommen könnte und wo die Steine ​​wurden in eine Wand im eigentlichen Sinne angehäuft. Wahrscheinlich wurde es wieder von Konstantin dem Großen gebaut. In der 8.200-Meter-Strecke war der Innenhafen an den Orten der Marmara Mauern statt.

Istanbul Sur Türen
Istanbul Es gibt verschiedene Meinungen zu vielen Quellen über die Anzahl der Stadttore. Viele stimmen nicht überein. Der Grund ist, dass, seit Jahrhunderten kontinuierlich örülüp einige Tür an die neue Position geöffnet wird. Daher gibt es eine ernsthafte Verschmutzung Informationen darüber.

Was jedoch bekannt ist, in welchem ​​Zeitraum die Türen eingesetzt. Constantinople war die Hauptstadt der Tag, es war nicht bis zu dem Tag der römischen Stadtmauer von Istanbul Türen sind in der Nacht geschlossen, während des Tages geöffnet. Nachdem Sultan Mehmed wird dem Eroberer Eroberung dies nicht gesehen viel gebraucht. Bereits Umgebung von Istanbul war völlig das Osmanische Reich. So gibt es eine Frage der Sicherheit. In der Tat, einige Historiker schreiben, dass viel später wurden repariert die Wände, einige Quellen, die ich gelesen habe, habe angeblich repariert. Ich denke, es ist nicht unwahrscheinlich ist.

Wälle und Gräben Istanbul

Soweit der Sultan 2.Mehmet, während er selbst, wie sie in der Tür 27 bestimmt, schloss der Rest davon. Es gibt verschiedene Informationen über die Anzahl der Tore, wie ich oben erwähnt. Ich also, die haben zu diesem Thema ernsthafte Forschung getan Khaldun möchte ihre Hürel die Zahlen mit Ihnen zu teilen: die Landwände (Yedikule – zwischen Ayvansaray) 12, das Goldene Horn Wände in (Ayvansaray – Serail zwischen) 16 und den Deichen in (der Marmara-Seite) 9 Tür er stellte fest, dass er ein großer Meister war. Hinzufügen einer Notiz, nach dem Master wieder war er in insgesamt 13 Tore in den Topkapi-Palast Wände.

Wände von Istanbul Türen
Einige Türen sind prominente Land Wände von Istanbul sind:

Golden Gate (Porta Aura)
Yedikule Tor (Pentapirg a)
Belgrad Tor (Ksilokerhos)
Silivrikapi (PEG)
Mevlenakap in (Region)
Yenikapı
Topkapi (Romanos)
Sulukule Tor (Hagia Kiriaki)
Edirnekapı
Eğrikapı die (Kaligari A)
Aya Kalinkos (nicht mehr verfügbar)
Cirkoport (nicht mehr)
Istanbul Golden Horn Wände, Türen
Istanbul Golden Horn meisten Türen in die Wände zerstört, so dass, obwohl der Rest der Namen sind wie folgt:

Der Graben mit Istanbul Walls
Der Graben mit Istanbul Walls

Starttor
Leuchtturm Tür
Rocky-Tür (Petrio der)
Alt und New Moon Türen
Cibali Tor
Unkapanı Tor
Holz-Tür
Dungeon-Tor
Istanbul Marmara Wände Türen
Istanbul Türen der Marmara Wände waren leider nicht in der Lage, so zu überleben. Namen sind wie folgt:

Mühle Tor
Lazaros Tor
Palace Gate (Palatium Magnum)
ÇATLADIKAPI
Lange Tür (Vlanga)
Emilianos Tor
Samatya Tür (Psamati A)
Granatapfel-Tür (Yannis)
Istanbul ist wie ich die Geschichte der Stadtmauer und Stadttore erzählt. dieser Artikel in der Zukunft hoffe ich, dass ich mit ausgefeilten Geschichte der Tore aktualisiert.

— Gesponserte Links —

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT